Quick MOVE  ist modular und äußerst flexibel einsetzbar.

Technologietrer

Für unser Fördersystem existiert beinahe keine räumliche Einschränkung. Die Streckenführung kann horizontal, vertikal, schräg oder eine beliebige kurvige Strecke im Raum sein.

Und das System kann auf engstem Raum verbaut werden.

Das Quick MOVE  Fördersystem besteht aus einem stranggepressten Aluminium-Profil als Führungsbahn, das aus Geraden-Segmenten und Kurven-Segmenten zusammengesetzt wird.

In der Führungsbahn fahren Züge, die sich aus Wagen und Gelenkstangen zusammensetzen. An die Wagen können im Abstand von 200 mm beliebig gestaltete Transporteinheiten (Werkstückträger) montiert werden. Die Züge werden über dezentral an der Führungsbahn angebrachte Motoren mit Zahnriemen angetrieben.

Die Steuerung des Fördersystems basiert auf einer einfachen SPS Programmierung, die individuell erweitert und an die jeweiligen Anwendungsspezifika angepasst werden kann.

Anzahl und Position der Be- und Entladestationen sind frei gestaltbar, die Streckenführung ist aufgrund der kleinen Radien und der Gestaltbarkeit im dreidimensionalen Raum äußerst flexibel. Aufgrund des modularen Aufbaus kann das System sehr leicht aufgebaut, umgebaut oder erweitert werden.

 

Quick MOVE  live erleben

An unserer Demonstrationsanlage in Hilden zeigen wir Ihnen, was mit Quick MOVE  möglich ist.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin!

QUICK MOVE Logo INV2 

 

XING QM dark b klein    YouTube QM dark b klein    LinkedIn QM dark b klein

Quick Move GmbH

Rheingasse 34
50676 Köln
Telefon:
+49 221 39760 0
Telefax:
+49 221 39760 299
E-Mail: