Quick MOVE  ist das flexible 3D-Fördersystem für den innerbetrieblichen Warentransport.
 
 
Quick MOVE  ist die effiziente Transportlösung:
  • bei vielen Materialbewegungen
  • bei wenig Platz
  • beim Transport über unterschiedliche Ebenen
  • wenn Be- und Entladung unterschiedlich getaktet werden

 

Slide011 Slide021

Slide031 Slide041

Slide051 Slide061

 

Quick MOVE  ist modular und äußerst flexibel einsetzbar.

Technologietrer

Für unser Fördersystem existiert beinahe keine räumliche Einschränkung. Die Streckenführung kann horizontal, vertikal, schräg oder eine beliebige kurvige Strecke im Raum sein.

Und das System kann auf engstem Raum verbaut werden.

Das Quick MOVE  Fördersystem besteht aus einem stranggepressten Aluminium-Profil als Führungsbahn, das aus Geraden-Segmenten und Kurven-Segmenten zusammengesetzt wird.

In der Führungsbahn fahren Züge, die sich aus Wagen und Gelenkstangen zusammensetzen. An die Wagen können im Abstand von 200 mm beliebig gestaltete Transporteinheiten (Werkstückträger) montiert werden. Die Züge werden über dezentral an der Führungsbahn angebrachte Motoren mit Zahnriemen angetrieben.

Die Steuerung des Fördersystems basiert auf einer einfachen SPS Programmierung, die individuell erweitert und an die jeweiligen Anwendungsspezifika angepasst werden kann.

Anzahl und Position der Be- und Entladestationen sind frei gestaltbar, die Streckenführung ist aufgrund der kleinen Radien und der Gestaltbarkeit im dreidimensionalen Raum äußerst flexibel. Aufgrund des modularen Aufbaus kann das System sehr leicht aufgebaut, umgebaut oder erweitert werden.

 

Quick MOVE  live erleben

An unserer Demonstrationsanlage in Hilden zeigen wir Ihnen, was mit Quick MOVE  möglich ist.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin!

 Technische Merkmale:

  • Geschwindigkeit wähl- und regelbar von 0,01 m/s bis 1,8 m/s
  • Lasten nach Anwendungsfall bis zu 40 kg pro Transporteinheit
  • Radien von minimal 300 mm
  • Höhenunterschiede bis 10m mit einem Antrieb
  • Dezentrale Antriebe
  • Modular aufgebaute, einfache SPS Steuerung und Programmierung     

Merkmale2

Frei wählbare Merkmale, kundenspezifische Auslegungen:

  • Streckenlänge unbegrenzt
  • Anzahl an Antrieben frei wählbar
  • Anzahl an Be- und Entladestationen frei wählbar 
  • Länge der Züge ist frei definierbar
  • Anzahl an Zügen frei wählbar
  • Transporteinheiten frei gestaltbar und kundenspezifisch
 Merkmale

Die Quick MOVE  Komponenten

Führungsbahn

Die Geraden-Segmente und Kurven-Segmente bestehen aus stranggepresstem, eloxiertem Aluminiumprofil.

Die Kurven-Segmente haben einen Radius von 300 mm und sind beliebig gestaltbar.

Bahn

Züge und Antrieb

Die Züge bestehen aus einer beliebigen Anzahl an Wagen, die durch Gelenkstangen verbunden sind.

Ein sogenannter Mitnehmer sorgt für die Verzahnung mit dem Antriebszahnriemen und dafür, dass der Zug gezogen oder geschoben wird. 

Zug

Transporteinheit (Werkstückträger) 

An die Wagen wird die Transporteinheit (Werkstückträger) montiert, die je nach Anwendungsgebiet individuell gestaltbar ist.    
Es kann pro Wagen, im Abstand von 200mm, eine Transporteinheit montiert werden.

Wählen Sie Ihre individuelle Transporteinheit:

  • Fest montierte Boxen, für manuelle Beladung oder die Bestückung durch Roboter 
  • Entnehmbare Boxen, für das Be- und Entladen im Durchlauf
  • Haken, zum Aufhängen Ihrer Ware 
  • Transporteinheit mit Ablagefläche, für sperrige Ware 

KLT8 TE03 TE02 TE01

Be- und Entladestationen

Manuelle Be- und Entladung, Bestückung durch einen Roboter
oder Aufgabe und Abnahme im Durchlauf, von Rollenbahn, Gurtförderer & Co.

  • Entscheiden Sie Anzahl und Art der Be- und Entladestationen vollkommen individuell
  • Planen Sie die Geschwindigkeiten der Be- und Entladung an jeder Station individuell, mit unseren Zügen sind diese taktungebunden
  • Mit Quick MOVE  werden Leerbehälter einfach automatisch zurückgeführt

BeEnt01 BeEnt02 BeEnt03 

Steuerung

Die Steuerung von Quick MOVE  erfolgt mittels einer einfachen und modular aufgebauten
SPS-Programmierung, die individuell erweitert und angepasst werden kann.

Modularer Aufbau des Fördersystems

Das modulare System ermöglicht eine schnelle und kostengünstige Montage.

Dank der Standardbauteile kann jede gewünschte Streckenführung ohne Sonderteile umgesetzt werden.

Das 3D-Fördersystem ist jederzeit flexibel erweiterbar. Änderungen der Förderstrecke sind durch die modulare Bauweise auch nachträglich sehr einfach möglich.

Weichen  

Mittels Weichen kann die Flexibilität des Warentransports noch erweitert werden.

Die Transporteinheiten (Werkstückträger) eines Zuges können an beliebigen Stellen von Hand oder automatisch be- oder entladen werden.

Außerdem können Züge auf "Nebenstrecken" geparkt werden. Damit können durch beliebige Gestaltung und Anzahl der Nebenstrecken "Marktplätze" oder Lagerplätze in das Fördersystem integriert werden.

  Weiche real 01A  Weiche real 02A

Quick MOVE  Anwendungsbeispiele

Quick MOVE  im Ladenbau

Quick MOVE  ist das 3D-Fördersystem für den Ladenbau!

Quick MOVE  transportiert Ihre Waren nicht nur vertikal, sondern auch horizontal, alles in einem System.

Somit kann jede Position in jedem Stockwerk erreicht werden – egal ob im Lager, Anprobebereich, Verkaufsraum oder an den Kassen.

Mit Quick MOVE  werden lange Laufwege überflüssig! Ihre Mitarbeiter können sich voll auf Ihre Kunden konzentrieren.

Neben dem reinen Transport kann man mit Quick MOVE  gleichzeitig die Ware auch elegant präsentieren.

 

Ladenbau01  Ladenbau02  Ladenbau03

 

Laden Pres Download Präsentation:  pdfQuick MOVE – Das Fördersystem für den Ladenbau

 

Quick MOVE - Anwendungsbeispiele aus dem Ladenbau

 

Lesen Sie mehr über den ersten Einsatz von Quick MOVE  bei einem weltweit führenden Textilunternehmen >>>

QUICK MOVE Logo INV2 

 

XING QM dark b klein    YouTube QM dark b klein    LinkedIn QM dark b klein

Quick Move GmbH

Rheingasse 34
50676 Köln
Telefon:
+49 221 39760 0
Telefax:
+49 221 39760 299
E-Mail: